Neues Gotteslob
Weiterführendes und Interessantes

Hintergrundinformationen

Informationen zum Gotteslob aus der Erzdiözese Freiburg finden Sie beim Amt für Kirchenmusik Erzdiözese Freiburg.

Dort finden Sie auch ein komplettes Inhaltsverzeichnis als pdf.

Ebenso ein pdf eines Artikels im Konradsblatt.

Den Weg zum neuen Gotteslob beschreibt das Deutsche Liturgische Institut .

Dort finden Sie auch Praxishilfen zum Gotteslob (vom Einführungssonntag bis zu Arbeitshilfen zum neuen Gotteslob für Kitas und Religionsunterricht).

Konradsblatt: Kirchenzeitung des Erzbistums Freiburg mit aktuellen Berichten zum neuen Gotteslob.

katholisch.de Unter Dossiers sind im Bereich „Gotteslob“ bunt gemischte Themen rund um das neue Gotteslob zusammengetragen. Hier verraten nicht nur Prominente ihr Lieblingslied im Gotteslob. Grundlegende Informationen, interessante Interviews und nette Videos geben allen, die mehr über das neue Gotteslob wissen wollen einen guten Einblick.

Informationen zum Aufbau des neuen Gotteslobs, dessen Entstehung und zu den Liedern des Monats finden Sie auch beim Bistum Speyer.

Neue Lieder kennenlernen, alte Lieder auffrischen können Sie seit dem 01. Dezember 2013 mit gotteslob.katholisch.de Neben Videolinks gibt es Textlinks zu den Hintergrundinformationen der Lieder.

Für Ihren Pfarrbrief oder Website

Informationen und Materialien zur kostenlosen Nutzung für Pfarrbrief und Öffentlichkeitsarbeit Ihrer Gemeinde bietet Pfarrbriefservice.de.

Zuhören und mitreden

Veranstaltungen

Die Hochschule für Musik Freiburg bietet unter dem Titel »Auf dem Weg zum neuen Gotteslob« eine Reihe von Vorträgen von April 2013 bis Februar 2014 mit Musik für Gesang, Chor und Orgel.

Zugucken und inspirieren lassen

Internetfilme zum neuen Gotteslob

Der Einführungsgottesdienst im Freiburger Münster am 1. Advent 2013. Mehr bei fernsehgottesdienst.de

Weitere Informationen und Interview mit dem Mainzer Liturgiewissenschaftler Ansgar Franz zum neuen Gotteslob bei Gottesdienst im ZDF

Ein »Werbevideo« für das neue Gotteslob. Demnächst auch in deiner Kirche.

Das lässt sich hören: 13 Filme mit den Liedern des Monats 2013.

Über die Entstehung des neuen Gotteslobs erfahren Sie in dem Bericht Von der Wiege bis zur Bahre - Das neue Gotteslob.

Sehen Sie einen Bericht über die Druckproduktion des neuen Gotteslobs.

Spenden Sie neues Gotteslob

Das neue Gotteslob
Dompfarrer Wolfgang Gaber

Das neue Gotteslob wird unsere Liturgie bereichern.
Die Bücher in unseren Kirchen fördern das gemeinsame Singen im Gottesdienst und geben Impulse für das persönliche Gebet.

Wolfgang Gaber, Dompfarrer