Eine Aktion in der Erzdiözese Freiburg

Spenden Sie neues Gotteslob

Nach über 38 Jahren wurde zum zweiten Mal das Gotteslob als gemeinsames Gebet- und Gesangbuch für die katholischen Christen in allen (Erz-)bistümern Deutschlands, Österreichs und des Bistums Bozen-Brixen aufgelegt. Mit Beginn des neuen Kirchenjahres am ersten Adventssonntag 2013 ersetzt es offiziell das alte Gotteslob aus 1975. In den folgenden Monaten werden die Bücher dann sukzessive Einzug in die Kirchen halten.

Informationen über die Entstehung des neuen Gotteslobs, die Lieblingslieder von Prominenten im Gotteslob oder Tipps für die Gemeindearbeit bieten Ihnen interessante externe Seiten.

Spenden Sie neues Gotteslob

Das neue Gotteslob
Dompfarrer Wolfgang Gaber

Das neue Gotteslob wird unsere Liturgie bereichern.
Die Bücher in unseren Kirchen fördern das gemeinsame Singen im Gottesdienst und geben Impulse für das persönliche Gebet.

Wolfgang Gaber, Dompfarrer